Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Logo Maritimes Cluster Norddeutschland e. V.
MCN-Update März 2022

Neuer Ländervertreter im MCN-Vorstand
Mit Johannes Hartwig übernimmt das Bundesland Schleswig-Holstein im Jahr 2022 die Vertretung der fünf Küstenbundesländer im Vorstand des MCN e. V. sowie den Vorsitz im Länderkoordinierungsgremium.
Mehr ...
Johannes Hartwig
CO2-freie Liegezeiten in Häfen
Mit dem Innovationswettbewerb ZeroEmission@Berth wollen die neun größten deutschen Seehäfen weitere Lösungen kennenlernen, um Schiffe am Liegeplatz so klimaneutral wie möglich zu betreiben.
Mehr ...
ZeroEmission@Berth
Maritimer Koordinator in Schleswig-Holstein
Andreas Burmester ist neuer Maritimer Koordinator der Landesregierung Schleswig-Holstein. Wir gratulieren und freuen uns auf die Zusammenarbeit!
Mehr ...
Kiel
Fünf Fragen an ... Matthias Tietjen
Matthias Tietjen aus der Geschäftsleitung des Bremer Unternehmens SAACKE verrät, warum er an die Zukunft der Verbrennungstechnik für Schiffsmotoren glaubt, wie mit dieser Klimaziele erreicht werden können und wie ein mittelständischer Zulieferer gegen die weltweite Konkurrenz besteht.
Mehr ...
Matthias Tietjen

Neue Podcast-Folge
MCN Radar Podcast
In der aktuellen Folge unseres Podcasts „MCN Radar“ geben wir einen Rückblick auf den MCN Cup 2021, bei dem in drei Kategorien nachhaltige Ideen entlang der gesamten maritimen Wertschöpfungskette ausgezeichnet wurden. Unseren Podcast gibt es auch bei Spotify.

Maritime Koordinatorin
Wir gratulieren Claudia Müller, bündnisgrüne Bundestagsabgeordnete aus Mecklenburg-Vorpommern, zur Ernennung als Koordinatorin der Bundesregierung für maritime Wirtschaft – und freuen uns auf den Austausch mit ihr!
Mehr ...
Claudia Müller
EcoShip60 setzt Erfolgsgeschichte fort
Auch nach dem Ende der ZIM-Förderperiode arbeiten die 21 Partner:innen des Netzwerks EcoShip60 weiter an umweltfreundlichen Antriebs- und Energiesystemen für kleinere Schiffstypen. Derzeit laufen fünf FuE-Projekte des Netzwerks, die eine Förderung durch ZIM erhalten. Vier weitere Projekte sind in der Entwicklung durch die Partner:innen.
Mehr ...
EcoShip60
Lösungen gegen Biofouling
Das vom Kompetenzzentrum GreenShipping Niedersachsen und dem MCN initiierte ZIM-Innovationsnetzwerk Antifouling hat sich zum Ziel gesetzt, Lösungen gegen den Bewuchs an submarinen Oberflächen zu entwickeln. Das Netzwerk ist offen für weitere Mitglieder und seit Kurzem mit einer eigenen Website online.
Mehr ...
Biofouling

Herzlich willkommen im MCN!
Diese Unternehmen und Institutionen verstärken seit Kurzem unser maritimes Netzwerk

Aus unseren Fachgruppen
Maritime Informations- und Kommunikationstechnologien
Die Leitung der Fachgruppe Maritime Informations- und Kommunikationstechnologien hat 2022 bereits zweimal getagt. Ergebnis der Treffen ist ein Maritimes Business Frühstück zum Thema Quantencomputing am 3. März in Hamburg. Zudem befindet sich ein Treffen der Fachgruppenmitglieder im Mai in der Vorbereitung. Der Kick-off des Arbeitskreises „Autonome Systeme“ steht am 11. Mai an.
Maritime IKT
Maritimes Recht
Die Leitung der Fachgruppe Maritimes Recht hat sich in diesem Jahr bereits zweimal virtuell getroffen, um aktuelle Themen zu diskutieren und entsprechende Fachveranstaltungen auszuloten, mit dem Ziel, die Themen in die Praxis zu bringen. Ende April wird es ein Webinar zum großen Bereich Environmental Social Governance (ESG) geben. Die Vorbereitungen hierzu haben begonnen.
Maritimes Recht
Personal und Qualifizierung
Am 1. März veranstaltete die Fachgruppe Personal und Qualifizierung ein Maritimes Business Frühstück in Hamburg mit dem Titel „Neue Arbeitswelt – neues Lernen und wie rekrutiere ich zeitgemäß“. Demnächst wird eine neue Fachgruppenleitung durch die Mitglieder der Fachgruppe gewählt.
Personal

Neuigkeiten der Mitglieder und Kooperationspartner
Update

ANOVA hat gemeinsam mit dem Tischlerverband NRW einen digitalen „Tischler-Schreiner-Test“ zur Vorbereitung von Auszubildenden auf IHK-Prüfungen realisiert. Der Test umfasst mehr als 1.200 Testfragen. Mehr …

Dr. Brill Institut für Antifouling und Biokorrosion ist seit 2022 für seine Antifouling-Prüfungen am Standort Norderney von der Deutschen Akkreditierungsstelle DAkkS akkreditiert worden. Damit ist das Institut das erste europaweit, das seine Expertise durch das staatliche Kompetenzfeststellungsverfahren offiziell nachgewiesen hat. Mehr …

EST-Floattech ist als Partner eines deutschen Konsortiums an der Entwicklung des emissionsfreien Schubboots ELEKTRA beteiligt und lieferte hierfür die Batteriesysteme. Mehr …

Das Fraunhofer-Center für Maritime Logistik und Dienstleistungen CML hat ein White Paper (in Englisch) mit neuesten Erkenntnissen zum Einsatz von Augmented Reality im maritimen Bereich veröffentlicht, und stellt dies zum freien Download zur Verfügung. Mehr …

Das Fraunhofer-Institut für Großstrukturen in der Produktionstechnik IGP forscht und entwickelt derzeit mit Projektpartnern an einer Metallpresse zur automatisierten Umformung von Stahlplatten. Mehr …

IHM-Klarheit für Lieferanten und Schiffe: Auf seinem YouTube-Kanal informiert Henning Gramann, Geschäftsführer von GSR Services, über die korrekte Umsetzung nach dem Motto „effizientes IHM-Management statt Abkürzungen“. Mehr…

Zum 30. Jubiläum des Deutschen Umweltpreises wurde HASYTEC für das vierstufige Auswahlverfahren vorgeschlagen. Unterstützt wird die Bewerbung durch den Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau. Mehr …

Ab dem Sommersemester 2022 werden an der Hochschule Bremen alle Module des Master-Studiengangs Schiffbau und Meerestechnik in englischer Sprache angeboten. Mehr …


Zusammenarbeit und Förderung
Mitarbeit am Thema Biofouling
Die DIN-Normenstelle Schiffs- und Meerestechnik (NSMT) widmet sich mit einem Arbeitskreis dem Thema Biofouling. Interessierte Vertreter:innen aus der maritimen Wirtschaft sind herzlich eingeladen, sich aktiv an diesen Prozessen zu beteiligen.
Mehr ...
MCN

Maritimer Veranstaltungskalender
* MCN-Veranstaltung oder Kooperationsveranstaltung

Weitere Veranstaltungen finden Sie in unserem maritimen Kalender auf der Website.

Das Maritime Cluster Norddeutschland in den sozialen Netzwerken:

Falls Sie unseren Newsletter (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diesen hier abbestellen.

 

Impressum:
Maritimes Cluster Norddeutschland e. V. | Wexstraße 7 | 20355 Hamburg
+49 40 227019-498 | info@maritimes-cluster.de | Website
V.i.S.d.P.: Jessica Wegener | Redaktion: Sandra Rudel
Vereinssitz: Hamburg | Vereinsregister Amtsgericht Hamburg | VR 23003
USt.-Id.: DE308499915 | Impressum | Datenschutz
Bildrechte: MWVATT | ZeroEmission@Berth | Vic Neo/Pixabay |
SAACKE/Matthias Tietjen | MCN e. V. | Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag/Stefan Kaminski |
EcoShip60 | Maciej Mienciuk/Shutterstock | metamorworks/iStock |
seb_ra/iStock | Yan Krukov/Pexels | Kheira Benkada/Shutterstock | WoodyAlec/iStock