Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Logo Maritimes Cluster Norddeutschland e. V.
News Dezember 2018

Neue Fachgruppe Innovationsmanagement
Das Maritime Cluster Norddeutschland hat die neue Fachgruppe Innovationsmanagement gegründet. Ziel der Fachgruppe ist es, Unternehmen dabei zu helfen, Innovationen methodengestützt zu entwickeln, zu finanzieren, zu vermarkten und nachhaltig zu managen sowie rechtlich zu schützen. „Insbesondere in Zeiten von Fachkräftemangel ist ein systematisches und zielgerichtetes Auseinandersetzen mit Innovationen wichtig, um Kapazitäten effizient einzusetzen. Die neue Fachgruppe im MCN wird somit einen echten Mehrwert bieten“, sagt Dominik Eisenbeis, Vorsitzender des MCN e. V.
Mehr ...
MCN-Team und Fachgruppenleiter
Wiebke Clement ist stellvertretende Geschäftsführerin des MCN
Seit November 2018 ist Wiebke Clement stellvertretende Geschäftsführerin des Maritimen Clusters Norddeutschland. Damit unterstützt sie die Geschäftsführerin Jessica Wegener im zentralen Clustermanagement des MCN und vertritt diese auch während ihrer Elternzeit Anfang 2019. „Wenn Menschen sich austauschen und gemeinsam Projekte generieren und umsetzen, ist das ein Faktor, der über die Zukunft von Unternehmen entscheiden kann“, sagt Clement. „Daher glaube ich an die Idee der Vernetzung und freue mich darauf, diese Idee mit dem MCN in der maritimen Branche in Norddeutschland weiter voranzutreiben.“
Mehr ...

Wiebke Clement
Fünf Fragen an ... Frank Lewandowski
Ohne Hydraulik kommt heute kaum ein Schiff oder größeres Boot mehr aus. Im Interview erläutert Frank Lewandowski von der Bremerhavener Kraeft GmbH Systemtechnik, wo diese Systeme an Bord zum Einsatz kommen und wie ein mittelständisches, norddeutsches Unternehmen mit 45 Mitarbeitern im internationalen Wettbewerb besteht.
Mehr ...

Frank Lewandowski
Mitglied im Deutschen Maritimen Zentrum
Das MCN freut sich, als neuestes Mitglied in das Deutsche Maritime Zentrum (DMZ) aufgenommen zu sein. Das DMZ agiert als Bindeglied zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und öffentlicher Hand sowie als zentraler Ansprechpartner der maritimen Wirtschaft.
Mehr ...

Knut Gerdes und Wolfgang Sichermann
Norddeutsche Länder haben auf Küstenkonferenz getagt
Ende November 2018 fand in Wilhelmshaven die Konferenz der Wirtschafts- und Verkehrsminister der norddeutschen Küstenländer statt. Vor Ort sprachen die Minister und Senatoren über Themen wie die Mobilfunkversorgung des Küstenraums, die Lage der Werftindustrie, die Digitalisierung der Häfen und die norddeutsche Wasserstoffstrategie.
Mehr ...
Minister der fünf Küstenbundesländer
Wir wünschen Ihnen schöne Feiertage!
Gemeinsam mit unseren Mitgliedern und Partnern haben wir in diesem Jahr viele spannende Projekte angestoßen, Veranstaltungen organisiert und neue Kooperationen geschlossen. Für die gute Zusammenarbeit und das entgegengebrachte Vertrauen ein herzliches Dankeschön!
Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern unseres Newsletters eine schöne Weihnachtszeit und ein gutes und erfolgreiches neues Jahr.
Weihnachtsbaum

Herzlich willkommen im MCN!
Diese Unternehmen und Institutionen verstärken seit Kurzem unser maritimes Netzwerk:

Projekte
Eines der Hauptziele des MCN ist es, Innovationen und Projekte in der maritimen Branche zu fördern. Wir beraten Sie zu Ihren Projektideen, informieren Sie über Förderprogramme und helfen Ihnen bei der Suche nach geeigneten Projektpartnern. Hier sind einige unserer aktuellen Projekte.

Haben Sie eine Projektidee? Kommen Sie gerne auf Ihre Ansprechpartner beim Maritimen Cluster Norddeutschland zu.

3D-Druck-Revolution in der maritimen Industrie
Die 3D-Drucktechnologie steht im maritimen Sektor noch am Anfang ihrer Möglichkeiten. Dennoch zeichnet sich deutlich ab, dass die sogenannten additiven Fertigungsverfahren in der maritimen Industrie stark an Bedeutung gewinnen. Das MCN hat das früh erkannt und beschäftigt sich bereits seit 2017 mit diesem Thema. Im September 2018 wurde seitens der Geschäftsstelle Hamburg ein Kooperationsnetzwerk-Projekt für „3D-Druck in der maritimen Branche“ ins Leben gerufen. Das finale Meeting mit allen Projektbeteiligten fand am 7. Dezember 2018 in Kiel statt und der Antrag für das ZIM-Kooperationsnetzwerkprojekt steht kurz bevor.
Mehr ...
3D-Druck maritime Branche
Mit biozidfreien Antifouling-Systemen zu verringerten Emissionen
Biofouling ist in vielerlei Hinsicht ein großes Problem in der Schifffahrt. Im Rahmen eines Workshops des Kompetenzzentrums GreenShipping Niedersachsen in Kooperation mit dem Maritimen Cluster Norddeutschland sind innovative und zukunftsfähige Projektideen zum Thema Antifouling diskutiert und entwickelt worden.
Mehr ...
GreenShipping Niedersachsen
Internationale Kooperationsgesuche aus dem maritimen Sektor
Das Maritime Cluster Norddeutschland arbeitet eng mit dem Enterprise Europe Network zusammen. Im Kontext der Kooperationspartnerschaft können individuelle Kontakte zu internationalen Geschäfts- und Forschungspartnern hergestellt werden. Erfahren Sie mehr zu den aktuellen Kooperationsgesuchen aus dem maritimen Sektor.
Mehr ...
Kooperation

Neuigkeiten unserer Mitglieder
Unter Federführung des Bremer Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik haben die Arbeiten am IHATEC-Projekt „Binntelligent“ begonnen. Während der Projektlaufzeit von drei Jahren wird das Ziel verfolgt, durch den Einsatz intelligenter Informationstechnologien den Grundstein für die unternehmensübergreifende Kommunikation zwischen dem Binnenhafen der Zukunft und den angegliederten Transportakteuren zu legen. Mehr ...

Das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus Schleswig-Holstein hat gemeinsam mit dem Energiewende- und dem Wissenschaftsministerium eine Ausschreibung veröffentlicht. Gefördert werden Forschungs- und Wissenschaftseinrichtungen in Schleswig-Holstein, die im Bereich der Erneuerbaren Energien forschen und neue Technologien entwickeln. Mehr ...

Maritimer Veranstaltungskalender
29.-30.01. Hamburg – Save the Date: Workshop zur autonomen Schifffahrt*
12.02. Hamburg – Save the Date: Meergespräche Thema Kreuzschifffahrt*
* MCN-Veranstaltung oder Kooperationsveranstaltung

Weitere Veranstaltungen finden Sie in unserem maritimen Kalender auf der Website.

Unsere Geschäftszeiten im Dezember: Sie erreichen uns wochentags zwischen 9 und 17 Uhr. 🎄 Am 24. und 31. Dezember 2018 bleiben unsere Büros geschlossen.

Das Maritime Cluster Norddeutschland in den sozialen Netzwerken:

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

Impressum:
Maritimes Cluster Norddeutschland e. V. | Wexstraße 7 | 20355 Hamburg
+49 40 227019-498 | info@maritimes-cluster.de | www.maritimes-cluster.de
V.i.S.d.P.: Jessica Wegener | Redaktion: Sandra Rudel
Vereinssitz: Hamburg | Vereinsregister Amtsgericht Hamburg | VR 23003
USt.-Id.: DE308499915 | Impressum | Datenschutz
Bildrechte: Wiebke Clement (Bild 2), Kraeft GmbH Systemtechnik (Bild 3),
DMZ e.V. (Bild 4), JadeWeserPort / Fotograf: Axel Biewer (Bild 5),
Maruba/stock.adobe.com (Bild 6), Gubbels Photography (Bild 7),
rawpixel.com/Pixabay (Bild 9)