Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Logo Maritimes Cluster Norddeutschland e. V.
News August 2018

Aktuelle Stellenausschreibungen
Für die regionale Geschäftsstelle in Mecklenburg-Vorpommern sucht das Maritime Cluster Norddeutschland aktuell eine Geschäftsstellenleitung sowie eine Projektmanagerin oder einen Projektmanager. Beide Stellen sind unbefristet und in Vollzeit zu vergeben. Der Arbeitsort liegt in Roggentin bei Rostock in guter und verkehrsgünstiger Anbindung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Mehr ...
Schiffstau
Fünf Fragen an ... Jörg Herwig
Schiffbau, Zulieferer, Offshore, Meerestechnik und mehr – die maritime Wirtschaft in Norddeutschland ist facettenreich. In unserer Interviewreihe „Fünf Fragen an“ stellen wir Ihnen die Köpfe hinter den Unternehmen der maritimen Branche vor. Dieses Mal sprachen wir mit Jörg Herwig, Geschäftsführer von German Naval Yards Kiel, über die Bewerbung der Werft für den MKS-180-Großauftrag der Deutschen Marine, den Fachkräftemangel in der maritimen Wirtschaft und die Zukunft der Werften in Deutschland.
Mehr ...
Jörg Herwig
Exklusive Rabatte für Mitglieder
Das Maritime Cluster Norddeutschland ist offizieller Partner der SEADEVCON, die vom 6. bis 8. September 2018 in Hamburg stattfindet. Bei der Tech-Konferenz wird zu den Themen Nachhaltigkeit, Ozeanplastik, Emissionsreduzierung, Recycling und Menschenrechte in der maritimen Industrie getagt und diskutiert. Als Kooperationspartner der Veranstaltung bietet das MCN seinen Mitgliedern die Möglichkeit, an dieser Veranstaltung kostenfrei teilzunehmen. Schreiben Sie hierzu bis spätestens 4. Septermber 2018 eine E-Mail an christian.moeller@maritimes-cluster.de.

Einen Rabatt auf den Ticketpreis erhalten MCN-Mitglieder für die Tagung der Gesellschaft für Korrosionsschutz (GfKORR), die vom 6. bis 7. November 2018 in Bremerhaven stattfindet und die sich dem Thema Korrosionsschutz von Offshore-Windkraftanlagen widmet. Weitere Informationen und Anmeldung
Members only

Das Maritime Cluster Norddeutschland bei der SMM 2018
Vom 4. bis 7. September 2018 kommt die internationale Leitmesse für die maritime Wirtschaft SMM nach Hamburg und das Maritime Cluster Norddeutschland ist als Aussteller präsent. Sie finden uns in Halle B6, Stand 148. Dort erwarten Sie unter anderem spannende Exponate unserer maritimen Start-ups Ankron Water Services, Humatects und NautilusLog. Viele Mitglieder des MCN sind nicht nur als Besucher bei der SMM dabei, sondern auch mit einem eigenen Stand vor Ort. Erfahren Sie, wo Sie unsere Mitglieder antreffen und was wir für die SMM geplant haben in unserem Messeüberblick.
SMM
Entdeckungstouren: Maritime Innovationen aus Norddeutschland
Mehr als 2.200 Aussteller aus aller Welt präsentieren sich bei der SMM. Bei dem vom Enterprise Europe Network (EEN) und dem MCN organisierten Touren „Maritime Innovationen aus Norddeutschland“ bei der SMM haben Sie am 6. und 7. September 2018 die Möglichkeit, ausgewählte, spannende Unternehmen kennenzulernen und mehr über ihre innovativen Dienstleistungen und Produkte zu erfahren. Gehen Sie mit uns auf Entdeckungstour! Welche Unternehmen bei den Touren besucht werden und wie Sie sich anmelden können, erfahren Sie hier.
SMM
3D-Druck in der maritimen Industrie: Live-Präsentationen und fachlicher Input
Zum ersten Mal gibt es bei der SMM eine Sonderschau zum Thema 3D-Druck, die die Hamburg Messe und Congress in Kooperation mit dem MCN geplant hat. Sie finden unseren Projektstand in der Maritime 3D Printing Show Area in Halle B6, Stand 224. Zu den Ausstellern aus dem Bereich der additiven Fertigung gehören unter anderem die MCN-Mitglieder Mecklenburger Metallguss, Rolf Lenk Werkzeug- und Maschinenbau sowie Treo – Labor für Umweltsimulation. Darüber hinaus erwarten Sie täglich Live-Drucke und interessante Fachvorträge rund um das Thema 3D-Druck. 
Weitere Informationen und Programm
3D-Druck

Herzlich willkommen im MCN!
Diese Unternehmen und Institutionen verstärken seit Kurzem unser maritimes Netzwerk:

Projekte
Eines der Hauptziele des MCN ist es, Innovationen und Projekte in der maritimen Branche zu fördern. Wir beraten Sie zu Ihren Projektideen, informieren Sie über Förderprogramme und helfen Ihnen bei der Suche nach geeigneten Projektpartnern. Hier sind ein paar unserer aktuellen Projekte.

Haben Sie eine Projektidee? Kommen Sie gerne auf Ihre Ansprechpartner beim Maritimen Cluster Norddeutschland zu.

Das Netzwerk SCAS – Systeme und Komponenten für autonome Schiffe
Das Netzwerk SCAS widmet sich der Realisierung von Systemen, Komponenten, Sensoren, Kommunikationsleistungen und Technologien für teil- oder vollautonome Schiffe. Der Fokus des Netzwerks liegt nicht ausschließlich auf der vollständigen Autonomie der Fahrzeuge, sondern insbesondere auf Technologien, welche auf teilautonomen Schiffen eingesetzt werden können, wie zum Beispiel nautische Assistenzsysteme zum automatisierten Anlegen. Elf KMUs und vier Forschungseinrichtungen gehören zu SCAS, darunter auch die MCN-Mitglieder CylceSEC, DRYNET, NautilusLog, S.M.I.L.E. Engineering, das Maritime Zentrum der Hochschule Flensburg und die Jade Hochschule. Das MCN ist assoziierter Partner des Netzwerks.
Mehr ...
Autonome Schifffahrt
Internationale Kooperationsgesuche und Förderberatung für den maritimen Sektor
Im Rahmen unserer Kooperationspartnerschaft mit dem Enterprise Europe Network (EEN) möchten wir Sie auf internationale Kooperationsgesuche aus dem maritimen Sektor aufmerksam machen.
Bei der Messe SMM informiert das EEN gemeinsam mit der Nationalen Kontaktstelle Schifffahrt und Meerestechnik über öffentliche Fördermöglichkeiten für Projektvorhaben im maritimen Sektor. Wir empfehlen Ihnen, Ihren individuellen Beratungstermin vorab zu reservieren.
Mehr ...
Meeting
Nachhaltige Technologien für die Schifffahrt: das Kompetenzzentrum GreenShipping Niedersachsen
Mit dem Kompetenzzentrum GreenShipping Niedersachsen in Elsfleth stärkt das MCN vielfältige Themen der nachhaltigen Schifffahrt, wie zum Beispiel alternative Brennstoffe oder biozidfreie Antifouling-Technologien. Das Kompetenzzentrum unterstützt Firmen bei der Umstellung auf nachhaltige Technologien und treibt den Ausbau der angewandten Forschung für eine ressourcenschonende und sichere Schifffahrt voran. Es initiiert Innovationsprojekte und führt Informationsveranstaltungen verschiedenster Formate durch, um Innovationen und den Wissenstransfer im Bereich der nachhaltigen und emissionsreduzierenden Technologien zu fördern. GreenShipping Niedersachsen vernetzt zudem interessierte Unternehmen mit wissenschaftlichen Einrichtungen und anderen Akteuren. Weitere Informationen finden Sie auf der GSN-Website.
Bei der Messe SMM haben Sie die Gelegenheit, das Kompetenzzentrum am MCN-Stand in Halle B6, Stand 148, kennenzulernen und konkrete Projektideen zu besprechen.
GreenShipping Niedersachsen

Neuigkeiten unserer Mitglieder
Die Agentur für Wirtschaftsförderung Cuxhaven ist Ansprechpartner für das Deutsche Offshore-Industrie-Zentrum Cuxhaven. Gemeinsam mit dem Wirtschaftsministerium des Landes Niedersachsen und Seaports of Niedersachsen präsentiert sich das Deutsche Offshore-Industrie-Zentrum Cuxhaven in diesem Jahr bei der WindEnergy Hamburg 2018. Mehr …

Erfolgreiche Antragstellung der Leibniz Universität Hannover (LUH) und der Technischen Universität Braunschweig (TU Braunschweig): Das Forschungszentrum Küste (FZK) ist in das Konsortium Deutsche Meeresforschung (KDM) aufgenommen worden.
Mehr ...

Bewuchs oder auch »Fouling« sowie Biokorrosion sind unvermeidliche Prozesse, von denen alle technischen Oberflächen betroffen sind, die sich für längere Zeit im Wasser befinden. Die Fachtagung des Fraunhofer IFAM am 25. September 2018 in Bremen widmet sich intensiv dem Bewuchsschutz und der Vermeidung von Biokorrosion in der maritimen Technik. Mehr … 

GERMAN NAVAL YARDS KIEL (GNYK) hat Anfang August mit thyssenkrupp Marine Systems einen Kooperationsvertrag geschlossen. Damit wird das Unternehmen Unterauftragnehmer der GNYK bei der Entwicklung und Konstruktion des Mehrzweckkampfschiffes MKS 180. GNYK ist der einzig verbliebene deutsche Generalunternehmer in dem europaweit ausgeschriebenen Wettbewerb der Deutschen Marine.
Mehr ...

„Our Mission – Your Support“: Mit eigenem Slogan und einem überarbeiteten Produkt- und Dienstleistungsangebot ist der neue Webauftritt von TX Marine Messsysteme online. Das Mitglied freut sich auf Ihren Besuch auf der neuen Website und regen Austausch zum Thema Messtechnik.
Mehr ...


Maritimer Veranstaltungskalender
* MCN-Veranstaltung oder Kooperationsveranstaltung

Weitere Veranstaltungen finden Sie in unserem maritimen Kalender auf der Website.

Das Maritime Cluster Norddeutschland in den sozialen Netzwerken:

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

Impressum:
Maritimes Cluster Norddeutschland e. V. | Wexstraße 7 | 20355 Hamburg
+49 40 227019-498 | info@maritimes-cluster.de | www.maritimes-cluster.de
V.i.S.d.P.: Jessica Wegener | Ansprechpartnerin: Sandra Rudel
Vereinssitz: Hamburg | Vereinsregister Amtsgericht Hamburg | VR 23003
USt.-Id.: DE308499915 | Impressum | Datenschutz
Bildrechte:  Finn Karstens (Bild 2), Artur-Szczybylo / Shutterstock (Bild 3),
Hamburg Messe und Congress / Michael Zapf (Bild 4),
Hamburg Messe und Congress / Romanus Fuhrmann (Bild 5),
Gefertec GmbH (Bild 6), all_is_magic/iStock (Bild 7),
rawpixel.com/Pexels (Bild 8)