Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Logo Maritimes Cluster Norddeutschland e. V.
News Februar 2018

Stand der Digitalisierung in der maritimen Wirtschaft
Im Rahmen einer Projektstudie haben sich Studierende des Fachbereichs Seefahrt und Logistik an der Jade Hochschule mit dem Stand der Digitalisierung in der maritimen Wirtschaft befasst. Rund 1.600 Personen wurden online zum Digitalisierungsgrad in ihrem Unternehmen befragt sowie gut zwei Dutzend persönliche Interviews mit Akteuren der maritimen Wirtschaft in der Wesermarsch geführt. Das Maritime Cluster Norddeutschland unterstützte dieses Vorhaben durch Einbindung des MCN-Netzwerks und Feedbackrunden mit den Studierenden.
Zu den Projektergebnissen ...
Fachbereich Seefahrt und Logistik an der Jade Hochschule
Tatort Schiff: Cybersecurity Maritim
Ransomware, Trojaner und Datenlecks: In Anbetracht der zunehmenden Vernetzung der Aggregate an Bord untereinander und mit dem Landbetrieb – Stichwort Remote Management/Monitoring – wird die Angriffsfläche für Hacker auch in der maritimen Wirtschaft immer größer. Bei der Veranstaltung „Tatort Schiff: Cybersecurity Maritim“ am 1. März 2018 in Bremen haben Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, konkrete Live-Hacking-Beispiele auf einem Schiff kennenzulernen.
Mehr ...
Monitor mit Code
Fünf Fragen an ... Monique Giese
Spätestens seit Steuerhinterziehungsfällen wie den Panama- und den Paradise Papers hat Tax Compliance einen neuen Stellenwert und verstärkte Aufmerksamkeit erhalten. In unserer Interviewreihe „Fünf Fragen an“ sprachen wir mit Monique Giese von KPMG über die steuerrechtlichen Herausforderungen und erfolgreiche Geschäftsmodelle in der maritimen Branche.
Zum Interview ...
Monique Giese
Fit für die DSGVO?
In wenigen Wochen endet die Übergangsfrist und die Datenschutzgrundverordnung wird geltendes Recht. Die Maßnahmen, die alle Unternehmen jetzt im Zuge der DSGVO treffen müssen, reichen über die bisherigen Anforderungen hinaus und die meisten Abteilungen einer Organisation sind von den Neuregelungen betroffen. Dies ist kein Grund zur Beunruhigung, aber ein guter Grund zu handeln. Gemeinsam mit dem Zentralverband Deutscher Schiffsmakler informiert das Maritime Cluster Norddeutschland am 27. Februar 2018 Mitglieder und Interessierte.
Mehr ...
DSGVO
MCN und Mitglieder bei der Messe Einstieg
Gemeinsam mit unseren Mitgliedsunternehmen sind wir am 23. und 24. Februar 2018 mit einem Gemeinschaftsstand bei der Messe Einstieg in Hamburg, um über Ausbildungs- und Studienangebote in der maritimen Wirtschaft zu informieren. Das Thema Fachkräftegewinnung gehört zu den Arbeitsschwerpunkten des Maritimen Clusters Norddeutschland.
Mehr ...
Besucherandrang auf der Messe Einstieg in Hamburg
Bilder von der MEER KONTAKTE
Zum ersten Mal haben wir Ende 2017 die Unternehmensmesse MEER KONTAKTE veranstaltet. Mit 105 ausstellenden MCN-Mitgliedsunternehmen und -institutionen aus der maritimen Wirtschaft war die MEER KONTAKTE im Ostseekai Kiel komplett ausgebucht. Neben dem Messebereich gab es ein interessantes inhaltliches Rahmenprogramm zu den Schwerpunkten maritime Industrie und Wirtschaft sowie Personal und Qualifizierung. In unserem Fotorückblick erhalten Sie Eindrücke von der Messe.
Zur Bildergalerie ...
Bühne bei der MEER KONTAKTE

Neu im Netzwerk des Maritimen Clusters Norddeutschland
Diese Unternehmen und Institutionen verstärken seit Kurzem unser maritimes Netzwerk:

Projekte
Eines der Hauptziele des MCN ist es, Innovationen und Projekte in der maritimen Branche zu fördern. Wir beraten Sie zu Ihren Projektideen, informieren Sie über Förderprogramme und helfen Ihnen bei der Suche nach geeigneten Projektpartnern. Hier sind ein paar unserer aktuellen Projekte.

Haben Sie eine Projektidee? Kommen Sie gerne auf Ihre Ansprechpartner beim Maritimen Cluster Norddeutschland zu.

Neue Fachgruppe Maritime Sicherheit
Das MCN hat die neue Fachgruppe „Maritime Sicherheit“ gegründet. Ziel dieser Fachgruppe ist es unter anderem, Themen und zukünftige Hotspots im Bereich maritime Sicherheit zu identifizieren sowie innovative Projekte zu initiieren. Die Fachgruppe ergänzt damit die bestehenden Programme und Projekte anderer Institutionen und Verbände und möchte die branchenübergreifende Vernetzung und Kooperationen zwischen den einzelnen Akteuren fördern. Die Gründungsversammlung und die Wahl der Fachgruppenleitung fand am 29. Januar 2018 im Kontext der MCN-Veranstaltung Maritime Sicherheit statt, zu der rund 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach Rostock gekommen waren.
Mehr ...
Gründungsversammlung der Fachgruppe Maritime Sicherheit
Fachgruppe Yacht- und Bootsbau nimmt Arbeit auf
Ende letzten Jahres fand in Seevetal die Gründungsversammlung der neuen MCN-Fachgruppe Yacht- und Bootsbau statt. Gewählt wurde auch der Fachgruppenleiter. Die Gründungsversammlung mit rund 35 Teilnehmerinnen und Teilnehmern fand in Form eines Workshops statt, in dem die neuen Fachgruppenmitglieder relevante und innovative Themen für den Yacht- und Bootsbau ermittelten.
Mehr ...
Gründungsversammlung der Fachgruppe Yacht- und Bootsbau
Offshore Wind befindet sich nach den europäischen Ausschreibungsergebnissen in einer spannenden Entwicklungsphase. Da die Kosten weiter deutlich sinken müssen, wird sich der Markt weiter konsolidieren und konzentrieren. Durch diese Entwicklung werden wir zeitnah die Einführung weiterer marktfähiger Innovationen und die Optimierung von Prozessen beobachten können. Vor diesem Hintergrund hat das MCN mit dem Cluster Erneuerbare Energien Hamburg das „Offshore Handbuch Schnittstellenmanagement“ neu aufgelegt.
Mehr ...
Schnittstellenhandbuch Offshore Wind
Das Maritime Cluster Norddeutschland arbeitet eng mit dem Enterprise Europe Network zusammen. Im Kontext der Kooperationspartnerschaft können individuelle Kontakte zu internationalen Geschäfts- und Forschungspartnern hergestellt werden. Erfahren Sie mehr zu den aktuellen Kooperationsgesuchen aus dem maritimen Sektor.
Mehr ...
Team arbeitet am Schreibtisch
Im Rahmen einer Markterkundungsreise der Stadt Hamburg nach Vietnam haben das Maritime Cluster Norddeutschland und die Shipbuilding Industry Corporation (SBIC) Ende November 2017 in Hanoi ein Memorandum of Understanding unterzeichnet. Das strategische internationale Partnerschaftsabkommen soll die Zusammenarbeit der maritimen Industrien beider Länder stärken.
Mehr ...
MoU Vietnam
Projektmanager/in für GreenShipping Niedersachsen gesucht
Zur Fortführung des Projekts „GreenShipping Niedersachsen“ in Elsfleth sucht die MCN-Geschäftsstelle Niedersachsen zum schnellstmöglichen Zeitpunkt eine Projektmanagerin oder einen Projektmanager. Bewerbungsfrist ist der 10. März 2018.
Mehr ...
Stufen
Antifouling-Strategien
Antifouling-Mittel werden eingesetzt, um den Bewuchs von Schiffen, Booten und anderen im Wasser eingesetzten Elementen durch Fouling-Organismen zu verhindern. Effektive Antifouling-Anstriche mit giftigen, biozidhaltigen Wirkstoffen haben negative Auswirkungen auf die Umwelt. Daher werden immer mehr dieser Wirkstoffe verboten. Die Entwicklung von effektiven biozidfreien Beschichtungen nimmt eine zunehmend größere Rolle ein. Ende 2017 informierten das Kompetenzzentrum GreenShipping Niedersachsen und das MCN im Kontext einer Veranstaltung mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft zum aktuellen Forschungsstand, laufenden Projekten sowie neuen Technologien.
Zur Veranstaltungsdokumentation ...
GreenShipping Niedersachsen

Maritimer Veranstaltungskalender
* MCN-Veranstaltung

Weitere Veranstaltungen finden Sie in unserem maritimen Kalender auf der Website.

Neuigkeiten unserer Mitglieder
Akquinet beschäftigt überdurchschnittlich viele Menschen mit Handicap. Das Unternehmen hat zum Ziel, die Erfahrungen und das Wissen mit anderen Interessenten zu teilen, um gesellschaftlich die berufliche Inklusion voranzubringen.
Mehr ...

Die deutsche Werftengruppe GERMAN NAVAL YARDS ehrte Anfang Februar den erfolgreichen Ausbildungsabschluss von insgesamt acht Auszubildenden ihrer Standorte NOBISKRUG, GERMAN NAVAL YARDS Kiel und der gemeinsamen Verwaltungsgesellschaft GERMAN NAVAL YARDS Services. Sie alle werden in der Werftengruppe übernommen.
Mehr ...

Den 2017 erstmalig vergebenen Ludwig Bölkow Sonderpreis für Digitalisierung hat die JAKOTA Cruise Systems GmbH | FleetMon aus Rostock erhalten. Das Produkt beziehungsweise die Dienstleistung liefert für ein weltweit beliebiges Seeterminal Informationen über den Betriebszustand.
Mehr ...


Das Maritime Cluster Norddeutschland in den sozialen Netzwerken:
Twitter FacebookXing LinkedIn

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

Impressum:
Maritimes Cluster Norddeutschland e. V. | Wexstraße 7 | 20355 Hamburg
+49 40 227019-498 | info@maritimes-cluster.de | www.maritimes-cluster.de
V.i.S.d.P.: Jessica Wegener | Ansprechpartnerin: Sandra Rudel
Vereinssitz: Hamburg | Vereinsregister Amtsgericht Hamburg | VR 23003
USt.-Id.: DE308499915
Bildrechte:  Jade HS (Bild 1), fancycrave1/Pixabay (Bild 2),
KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (Bild 3), JanBaby/Pixabay (Bild 4),
Einstieg GmbH (Bild 5), Frank Dudek (Bild 6),  Andreas Findeisen (Bild 9),
889520/Pixabay (Bild 10), BWVI Hamburg (Bild 11), Free-Photos/Pixabay (Bild 12)